Bachblüten


Bachblüten für Katzen

Bachblüten sind natürliche Pflanzenextrakte, die nach dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt wurden. Sie werden häufig zur Unterstützung von emotionalen und mentalen Gesundheitsproblemen bei Menschen und Tieren verwendet. Es gibt eine Reihe von Bachblüten, die für Katzen geeignet sind und die bei verschiedenen Problemen helfen können. Einige Beispiele für Bachblüten, die bei Katzen verwendet werden können, sind:

Rock Rose: Diese Blüte wird häufig bei Angst und Panikattacken eingesetzt.

Impatiens: Diese Blüte wird häufig bei Unruhe und Nervosität eingesetzt.

Star of Bethlehem: Diese Blüte wird häufig bei Trauma und Schock eingesetzt.

Aspen: Diese Blüte wird häufig bei Ängsten und Unsicherheit eingesetzt.

Es ist wichtig, dass Sie immer mit Ihrem Tierarzt sprechen, bevor Sie Ihrem Hund Bachblüten verabreichen. Ihr Tierarzt kann Ihnen sagen, ob Bachblüten für Ihren Hund geeignet sind und wie sie am besten verabreicht werden sollten.

 


Artikel  1 - 20 von 20