Ergänzungsfuttermittel


Ergänzungsfuttermittel bei Erkrankungen des Harntraktes bei Hunden

Ergänzungsfuttermittel können manchmal bei der Behandlung von Erkrankungen des Harntraktes bei Hunden hilfreich sein. Es gibt Ergänzungsfuttermittel, die speziell für die Unterstützung der Gesundheit der Harnwege entwickelt wurden und die folgende Nährstoffe enthalten können:

Cranberry-Extrakt: Cranberry-Extrakt wird häufig bei Harnwegsinfektionen eingesetzt, da es dazu beitragen kann, Bakterien im Harntrakt abzutöten und die Bildung von Bakterienadhäsionen zu verhindern.

Zink: Zink ist ein wichtiges Spurenelement, das für die Gesundheit der Harnwege wichtig ist. Es kann dazu beitragen, Entzündungen zu lindern und die Immunfunktion zu unterstützen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Ergänzungsfuttermittel kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung sind und dass es wichtig ist, den Rat eines Tierarztes oder eines Tierheilpraktikers einzuholen, bevor man Ergänzungsfuttermittel an den Hund verabreicht. Ergänzungsfuttermittel sollten auch nur nach ärztlicher Verordnung und unter Aufsicht verabreicht werden, um sicherzustellen, dass der Hund alle notwendigen Nährstoffe erhält.

 


Artikel  1 - 15 von 15