Uro-Pet

×
  • Uro-Pet
Für Hunde und Katzen zur Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Struvitsteinen. Mehr >>
111,25 €/1 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produktvariante
Preis
Menge
 
120g Tube Uro-Pet Paste
Art.-Nr.: 002349
111,25 €/1 kg
ab 2 Stück = 2% Rabatt
13,09 €* / Stück
109,08 €/1 kg
ab 4 Stück = 3% Rabatt
12,95 €* / Stück
107,92 €/1 kg
ab 6 Stück = 6% Rabatt
12,55 €* / Stück
104,58 €/1 kg

 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Uro-Pet Paste

Ergänzungsfuttermittel für Hunde & Katzen - Schmackhafte Paste mit harnansäuernden Eigenschaften zur Unterstützung der Gesundheit der Harnwege.

Uro-Pet dient aufgrund seines Gehaltes an DL-Methionin der Harnansäuerung.

Es kann bei Katzen mit felinem urologischen Syndrom (FUS) und bei Hunden mit Neigung zur Struvitsteinbildung angewendet werden.

Die notwendige Dosis variiert entsprechend dem individuellen Bedarf und sollte sich dabei nach dem Abfall des Urin-pH-Wertes richten.

Aufgrund des guten Geschmacks kann Uro-Pet leicht verabreicht werden.


Wichtige nutritive und physiologische Eigenschaften von Uro-Pet Paste:

  • Harn ansäuernde Eigenschaft (Methionin)


Zusammensetzung Uro-Pet Paste - Vetoquinol Hund und Katze:

Sojaöl, Malz, Dextrose, Zuckerrohrmelasse, Fischöl, Propylenglycol


Analytische Bestandteile:
Feuchtigkeit 29,6%, Rohfett 23,6%, Rohprotein 5%, Rohasche 0,1%, Kalium 0,05%, Schwefel 0%, Chlorid 0%, Magnesium 0%, Calcium 0%, Natrium 0%, Phosphor 0%, Rohfaser 0%, Rohrzucker 0%.


Zusatzstoffe / kg:

Aminosäuren und ihre Salze:
DL-Methionin (3.1.1.) 80000 mg. Konservierungsmittel.


Fütterungsempfehlung Uro-Pet Paste - Vetoquinol Hund und Katze:

Struvitsteinmanagement:

Katzen:
1/2 - 1 Teelöffel (2,5–5 ml, 3-6 g) 2 x täglich.

Hunde:
1/2 - 3 Teelöffel (je nach Körpergewicht) 2 x täglich.


Vorbeugung:

Katzen:
1/2 - 1 Teelöffel (2,5–5 ml, 3-6 g) 2-3 x wöchentlich.

Hunde:
1/2 - 3 Teelöffel (je nach Körpergewicht) 2-3 x wöchentlich.


Empfohlene Fütterungsdauer:
Zunächst bis zu 6 Monaten.

  • Es wird empfohlen, vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen.
  • Nicht auf leeren Magen geben.
  • Direkt in die Maulhöhle, mit Futter oder Trinkwasser geben.
(10)
ab 6,83 € * 13,66 €/1 kg
15,90 € * 31,18 €/1 Liter
(157)
ab 11,18 € * 18,63 €/10 Tabletten
(16)
ab 9,39 € * 46,95 €/5 Injektoren
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Helfen Sie anderen Tierfreunden mit Ihrer Erfahrung mit Uro-Pet

Einloggen, um eine Bewertung zu schreiben
schreibt
Alles Super
Sehr schnelle Lieferung
schreibt
Super schnelle Lieferung in Zeiten von Corona und der ph-Wert vom Hund ist mittlerweile wieder ok. Jederzeit wieder.
schreibt
Mein Kater bekommt diese Paste,da er immer mal wieder Kristalle im Urin hat .Dazu seit über 2 Jahren Urinary Stress Care Nass und Trockenfutter.Seine Werte sind seither gut!!!
Er war sehr krank und sogar 1 Woche stationär, da er kein Urin mehr lassen konnte!!!
Man muss die Fütterung aber bitte mit dem Tierarzt absprechen und das Tier regelmäßig beim Arzt vorstellen!!!!!!
(Urinkontrolle mache ich alle 4- 6 Wochen und Blutbild sowie Ultraschall 1 x Jährlich).

Ich bin sehr zufrieden mit Vetena,sehr schnelle Lieferung.
Alles Super
Vielen Dank
schreibt
Die Paste hilft, leider ist sie sehr zähflüssig und klebrig. Da mein Kater sie nicht wirklich mag aber nehmen muss, ist es daher sehr schwierig sie ihm zu verabreichen.
schreibt
Sehr gutes Ergebnis, leider mag mein Kater die Paste nicht. Aber er muss sie nehmen. Ist etwas umständlich sie zu verabreichen.
schreibt
Unser Kater muss sie leider nehmen und mag sie nicht so. Vor einiger Zeit hat man die Verpackung und wohl auch die Rezeptur verändert, seitdem ist sie ziemlich zäh und klebrig. Und daher nicht so einfach zu verabreichen, wenn sich der Kater weigert.
Aber sie hilft ihm.
schreibt
Produkt entspricht den Anforderungen
schreibt
Seitdem ich meinem Hoshi regelmäßig die Uro-Pet Paste gebe, hat er keine Probleme mehr mit Struvitsteinen. Er frisst sie problemlos. Voller Erfolg!!!
schreibt
Paste mit Malzpaste gemischt wird angenommen - 1xtgl. durchgehend, bei Erkrankung 3x tägl., hat funktioniert
schreibt
Mit einigen Tricks frisst der Kater die Paste.
schreibt
Wirkt gut, aber er mag sie nicht so richtig. Aber ausspucken tut er sie nicht.
schreibt
Meinem Hund schmeckt die Paste sehr gut und die Beschwerden haben nachgelassen.
schreibt
Meinen katzen geht es damit sehr gut. Keine Tierarzt-Besuche mehr.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten